Erziehungs- und sozialisierungssystem von thorsten Fauser

 Thorsten Fauser hat eine umfassende aber leicht verständliche Theorie zu sozialen Strukturen erarbeitet. Um sich diese anzueignen kann man sich mit dem Buch befassen (bei dem Verlag Telescope erschienen und im Buchhandel und allen gängigen Plattformen zu erhalten), den von LANA-Film produzierten Film über Thorsten Fausers Arbeit schauen oder einen persönlichen Einzelunterricht bei Thorsten Fauser buchen.

Film und Buch sind zwar auf die Beziehung Hund - Mensch spezifiziert, doch der interessierte Zuhörer/Leser kann erkennen, dass sich soziale Strukturen gleich bleiben. So lassen sich die Theorien von Thorsten Fauser auf jede, zumindest auf Säugetiere basierende Sozialgemeinschaft extrapolieren.

Wenn man sich mit Buch oder Film beschäftigt hat, ist es nicht selten, dass es Schwierigkeiten beim Umsetzen gibt. So kann man mit Thorsten Fauser gerne auch einen Einzeltermin buchen, um sich etwas erklären und/oder sich bei der praktischen Umsetzung helfen zu lassen.

Der Hund in der Familie

Das Geschehen in Sozialen Umfelden bleibt sich immer gleich, bzw. baut sich eine Sozialgemeinschaft auf den immerselben Prämissen auf. In dem Maße, wie Persönlichkeitsabgrenzung und Kommunikation geklärt ist, findet sich auch Harmonie in einer Sozialgemeinschaft ein.
Entsprechend, da die Voraussetzungen für eine Sozialgemeinschaft und dem Geschehen darin immer gleich bleiben, funktioniert es auch in artübergreifender Weise. Man kann also auch mit einem Hund eine harmonische Familie mit fruchtbarer Kommunikation leben.
Da unsere heutige Gesellschaft unerkannte Hürden und unausgesprochene Schwierigkeiten beinhaltet hilft Thorsten Fauser bei innerfamiliären Problemen, die sich aus den Lebensumständen unserer Zeit ergeben. Dabei sind seine Sozialisierungs- und Erziehungserkenntnisse vor allem von Hundebesitzern gefragt, die ihrem Hund ein möglichst glückliches Leben bieten wollen.



NEWS

Ersatztermin für den Vortrag in Schorndorf

Am Dienstag, den 15. September 2020 kann der Vortrag in der Barbara-Künkelin-Halle nun stattfinden! Beginn ist um 19 Uhr; der Vortrag wird ca. 75 min dauern. Anschließend können Fragen gestellt werden.

 

Der Hund ist das tierische Lebewesen, das zum gewohnten Familienbild der menschlichen Gesellschaft gehört. Da jedoch die meisten Menschen sogenannte Tiere unterschätzen, findet das Leben des Hundes grundsätzlich nur am Rande unseres Alltages statt. In diesem Vortrag erklärt Thorsten Fauser was der Unterschied zwischen dem Tier Mensch und all den aderen Tieren ist, die Prämissen für eine funktionierende Sozialgemeinschaft und die wichtigen Eigenschaften eines Familienoberhauptes, um als solches erkannt und anerkannt zu werden.
Die Teilnehmeranzahl ist aufgrund von reduzierter Sitzplatzmöglichkeiten begrenzt
Eintritt: 5€ pro Person
Der Ticketvorverkauf wird über die Barbara-Künkelin-Halle abgewickelt

Lernvertiefung

Für alle, die bereits aktiv in den Arbeitsweisen von Thorsten Fauser gelehrt wurden, die also persönlich bei ihm oder bei einer seiner von ihm ausgebildeten und zertifizierten... mehr lesen

Telefonische Beratung

Viele Menschen hätten eine weite Anfahrt, würden aber dennoch gerne Fragen zu ihrem Schützling klären. So wurden bereits einige Telefonberatungen gehalten,... mehr lesen

Facebook-Live

Jeden zweiten Dienstag im Monat beantwortet Thorsten Fauser LIVE Ihre Fragen rund ums Thema "Sozialgemeinschaft mit dem Hund" unter www.facebook.com/fausersystem/


Unsere Kanäle