Kommentare: 11
  • #11

    Prisca mit Sancho und Jamila (Montag, 23 September 2019 13:10)

    Lieber Thorsten
    Ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die tollen und lehrreichen Stunden, die ich mit meinen zwei RR's bei Dir absolvieren konnte. Ich war wirklich überrascht wie schnell Dein System wirkte. Die Spaziergänge sind schon nach diesen wenigen Stunden viel entspannter und Sancho und Jamila können durch das, auch eine neu gewonnene Freiheit geniessen. Die Aktivität hat bei Beiden zugenommen. Unter anderem können wir nun auch zu Dritt um her tollen ohne die stetige "Angst" es könnte einer davon rennen. Ebenfalls hatten wir erste Erfolge mit Hundebegegnungen und der stetige Begleiter namens "Futterbeutel" bleibt auch zu Hause. Sie sind trotzdem bei mir. Ich werde weiter an mir arbeiten, um meinen zwei Fellnasen die Sicherheit zu geben, die sie verdienen.
    Ich freue mich jetzt schon auf das geplante Seminar. Der Weg aus der Schweiz hat sich mehr als gelohnt und ich kann es jedem nur empfehlen.
    Vielen herzlichen Dank auch im Namen von meinen zwei Zöglingen.
    Liebe Grüsse
    Prisca

  • #10

    Gisela und Gerhard Munz mit Baro (Freitag, 30 August 2019 16:56)

    Hallo Herr Fauser,
    mit Baro und unseren Katzen ist fast alles in Ordnung; unser Kater hat wieder unser Haus mit Garten in Besitz genommen und läßt sich nicht mehr vertreiben. Unsere Katze ist noch etwas ängstlich, hat aber schon mit Baro geschmust und läuft beim Gassigehen manchmal ein Stück hinterher.
    Mit Baro sind wir fast zufrieden; wir müssen nur noch aufpassen beim passieren von fremden Hunden und Menschen, aber wir glauben daß wir das vollends schaffen. Sonst melden wir uns einfach nochmals bei Ihnen. Viele Grüsse senden Gisela und Gerhard Munz mit Anhang

  • #9

    Claudi und Timo mit Fritzzi (Sonntag, 03 März 2019 13:42)

    Lieber Herr Fauser,
    vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung. Jetzt ging’s irgendwie doch ganz schnell...wahnsinn... :)
    Wir durften bei Ihnen lernen, für unsere stolze Fritzzi, klar, ruhig und erkennbar zu werden. Mit Ihrer unverkennbaren Art haben Sie - mich im speziellen - dazu angestoßen an Dingen zu arbeiten die mir auch im „übrigen Leben“ schwer gefallen sind. Dass sehe ich als Geschenk. Danke!
    Und dass ein „Kind“ für eine gesunde Entwicklung außer Liebe, Regeln und Vorgaben braucht wurde an unserer Fritzzi mehr wie deutlich...sie konnte dadurch zur Ruhe kommen. :) Fazit: tolles System, toller Erfolg, Beziehungsarbeit statts Dressur, absolut weiterzuempfehlen

  • #8

    Isabel (Donnerstag, 11 Oktober 2018 21:11)

    Lieber Herr Fauser,

    drei Tage ist es nun her, seit ich die Lern-DVD zu Ihrer Erziehungsmethodik bestellt und die Infos aufgesogen habe wie ein Schwamm. Habe seither viel von meinem Verhalten hinterfragt. Endlich wurde mir mal klar, wie ich mit meinem Hund anständig spazieren gehe - und das ohne mit einem prall gefüllten Lekerlibeutel loszulaufen. Bereits nach der kurzen Zeit sehe ich schon Verbesserungen und wir bleiben definitiv dran! Es ist einfach toll zu sehen, wie intensiv man miteinander kommuniziert und dem Schützling hoffentlich bald das größtmögliche Maß an Freiheiten zugestehen kann.
    Danke für die klaren Worte und die Motivation. Bitte mach unbedingt weiter!
    Vielleicht sieht man sich bald mal auf einem deiner Seminare.

    Viele Grüße aus Sachsen,
    Isabel und Lenny

  • #7

    Tina B. (Dienstag, 16 Januar 2018 18:08)

    Hallo Herr Fauser,
    vielen Dank für die nette und kompetente Telefonberatung. Ich hatte ja bereits ihr Buch gelesen und die DVD geschaut, aber aufgrund eines aktuellen Problems brauchte ich dringend noch eine spezielle Beratung. Da ich nicht die Möglichkeit hatte zu Ihnen zu kommen, bin ich sehr froh, dass Sie nun auch eine Telefonberatung anbieten. Das hat prima geklappt. Sie haben mir sehr geholfen, und ich weiß nun, wie ich mit meinen Hunden weiter arbeiten muss, und natürlich auch an mir.
    Nochmals ganz herzlichen Dank.
    Liebe Grüße,
    Tina B.

  • #6

    Bernd und Erika (Montag, 13 April 2015 21:03)

    Montag, 13.04.2015
    Hallo Herr Fauser,
    nochmals vielen Dank für Ihre Geduld mit uns dreien. Aber es hat sich gelohnt.

    Denn Sie haben es geschafft, an uns 2 sowie an unsere kleine "Schella" wie Sie liebevoll unsere Minou nannten, das hinzubekommen, was für uns immer sehr wichtig war und das heißt: Beziehung ohne Stress und ohne Leine

  • #5

    Adele (Montag, 08 September 2014 17:14)

    Vieles hätte ich mir ersparen können, wäre mir das Buch von Herrn Fauser früher in die Hände gefallen. Die Einzelstunden waren für mich trotzdem nötig, um die Theorie in die Praxis umzusetzen.
    Nun sind wir auf einem guten Weg. Es gibt Fortschritte von Tag zu Tag, von Woche zu Woche. Herr Fauser hat mich in die Lage versetzt drei Windhunde klar zu führen. Und EIGENTLICH ist alles ganz einfach. :)

    Lieber Herr Fauser: DANKE!!

  • #4

    Andrea Feilmeier (Donnerstag, 03 Juli 2014 10:52)

    Lieber Thorsten,

    wir haben mit unserem Weimi Racker bereits einige Hundeschulen besucht, aber wir waren von der Art der Ausbildung nie wirklich überzeugt. Dein Seminar hat uns die Augen geöffnet.
    Herzlichen Dank für deine Ratschläge und Ideen!
    Du machst es grossartig.
    Bis bald mal wieder in der Schweiz.
    viele Grüsse
    Andrea und Claus mit Sorbonne ;-))

  • #3

    Rebecca Müller (Donnerstag, 19 Juni 2014 11:21)

    Lieber Thorsten,

    ich bin dir sehr dankbar, dass ich an deinem Seminar "Beziehung ohne Leine" teilnehmen durfte. Ich habe für mich sehr viel mitgenommen und gelernt. Ich versuche umzusetzen, was mir nicht immer leicht fällt. Jedoch lerne ich auch sehr viel über mich und meine Hunde. Du hast mich als Mensch und Hundemama wieder einen rießigen Schritt nach vorne gebacht.
    Ich danke dir, dass du es als Hundetrainer endlich mal auf den Punkt gebracht hast, was in einer Mensch-Hund-Beziehung wichtig ist. Klar und verständlich. Ohne langes Blabla und vielen teuren Trainerstunden. So sollten Hundetrainer sein.
    Du bist super in dem was du machst. Ich danke dir dafür. Mach weiter so und lass dich nicht beirren....
    Viele liebe Grüße
    Rebecca Müller

  • #2

    Carola Matt (Montag, 16 Juni 2014 13:52)

    Lieber Thorsten,
    ich war so gespannt auf das Seminar "Beziehung ohne Leine". Die zwei Tage waren für mich sehr, sehr wertvoll. Durch Deine Art, die Beziehung zu erklären, wurde mir so viel klar. Seitdem hat sich in der Beziehung zwischen mir und Romeo einiges getan. Es ist inzwischen viel entspannter zwischen uns. Wir machen Fortschritte. Es ist schön, diese Veränderung zu erleben. Die Einzelstunde bei Dir in Donaueschingen gleich nach dem Seminar war auch nochmal hilfreich. Deine ruhige, besonnene Art hat mir über die erste Nervosität geholfen, war das doch unser erstes Einzeltraining. Dein Buch habe ich mir inzwischen gekauft. Ich lese immer wieder gerne darin, frische so die Seminarinhalte noch mal auf. Für mich ist es ein Glücksfall, dass ich von Dir und Deiner Arbeit erfahren habe. Vielen Dank auch an Sonja, die mir auch so nebenbei immer wieder kleine Tipps gegeben hat, und auch alles administrative unkompliziert und herzlich abgewickelt hat.
    Ich wünsche Euch alles Gute, wir sehn uns bestimmt irgendwann einmal wieder :-)
    Carola

  • #1

    Betty Wenzler (Montag, 16 Juni 2014 11:36)

    Folgende Situation:
    Ich mit meinen beiden Haudegen im Wald spazieren, da kreuzt ein Reh und dann noch eins unseren Weg.
    Früher:
    beide Hunde bellen, schießen nach vorne und ich hänge als Bremsklotz am Ende der Schleppleine.
    Jetzt, nachdem ich bei Thorsten war:
    beide Hunde schauen mich an mit ihrem Mama-was-soll-ich-tun-Blick und warten, bis ich weitergehe und sie neben mir herlaufen dürfen, die Rehe sind längst nicht mehr interessant.
    Ich bin so glücklich und so stolz auf meine "Kinder".
    DANKE THORSTEN, daß es dich gibt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!